Die Arbeits-Motivation der Mitarbeiter ist im Keller? Mit gezielten Weiterbildungen und Angeboten kann schnell Abhilfe geschaffen werden.

Die Arbeitsatmosphäre ist entscheidend

Besonders auf der Arbeit ist es heute entscheidend, so schnell und so viel wie möglich zu schaffen. Nicht jeder ist für diesen Druck gemacht. Das kann schnell zu Frust und Motivationsverlust führen. Durch offene und klare Kommunikation fördern Sie ein gutes Verhältnis zwischen Mitarbeitern. Darüber hinaus stärken After-Works und andere Networking-Events das Vertrauen untereinander innerhalb eines Unternehmens.

Stichwort Work-Life-Balance

Der Ausgleich zwischen Privat- und Arbeitsleben ist ein brennendes Thema in der modernen Berufswelt. Für Sie als Vorgesetzter sollte das kein Fremdwort sein. Mit flexiblen Arbeitszeit-Modellen lässt sich hier bereits einiges steuern. Doch auch kleine Stellschrauben, wie flexible Arbeitsplätze, gezielte Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter oder innovative Gleitzeit-Modelle sollten Sie nicht unterschätzen.

Flexible und moderne Arbeitsplätze

Arbeitszeit-Modelle, wie beispielsweise Home-Office-Tage, sind heute bereits Standard. Doch wie können Sie darüber hinaus Arbeitsplätze so mitarbeiterfreundlich wie möglich gestalten? Gehen Sie dabei völlig neue Wege. Viele Cloud-basierte Software-Systeme für die Buchführung, vereinen höchste Flexibilität mit Präzision. Arbeiten am Puls der Zeit ist so ohne Umwege möglich. Das setzt den Mitarbeiter ins Zentrum. Gleichzeitig schaffen Sie so vollkommen neue Strukturen, die Effizienz erzeugen.

Gehaltserhöhungen oder lieber geförderte Weiterbildungen?

Für Sie als Arbeitgeber ist es wichtig, dass Ihre Mitarbeiter ein Ziel vor Augen haben. Doch Sie sollten dabei die Finanzen Ihres Unternehmens im Hinterkopf behalten. Oftmals ist es schwierig Gehaltserhöhungen auszusprechen. Dennoch müssen Sie nicht den Kopf in den Sand stecken. Auch Weiterbildungen spornen Angestellte nachhaltig an.

Win-Win-Situationen erzeugen

Durch geförderte Weiterbildungen entstehen die viel angepriesenen Win-Win-Situationen. Zum einen vermeiden Arbeitgeber die Unterforderung von einzelnen Mitarbeitern. Zum anderen bringt der Mitarbeiter sein neues Wissen direkt in das Unternehmen ein. Zusammengefasst bedeutet das Folgendes: Investitionen in Ihre Mitarbeiter sind Investitionen für das zukünftige Wachstum Ihres Unternehmens.

Wie sind Weiterbildungsmaßnahmen gestaltet?

Förderungen für Ihre Mitarbeiter können Sie entweder intern anbieten oder auslagern. Attraktive Weiterbildungen werden ganz unterschiedlich angeboten:

  • Schulungen durch andere Mitarbeiter
  • Seminare an Berufsbildungszentren
  • Branchenübergreifende Vorträge

Diese sollten Sie immer aktiv bewerben und gegebenenfalls gezielt auf Angestellte zugehen. Haben Sie jemanden im Team, der sich gut mit einem speziellen Thema auskennt? Motivieren Sie ihn oder sie, andere Mitarbeiter zum Beispiel in Form eines Workshops an diesem Wissen teilhaben zu lassen.

Weiterbildungen unterstützen, aber wie?

Zeigen Sie Ihre Offenheit für Weiterbildung für Ihre Mitarbeiter und fragen diese nach ihren Bedürfnissen. Das ist der einfachste Weg hin zu mehr Motivation und fördert wiederum Punkt Eins, eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Außerdem können Sie regelmäßig Redner ins Haus holen und damit Anreize gestalten. Viele Firmen bieten pro-aktiv externe Qualifizierungsmaßnahmen an, die dann auch finanziell unterstützt werden. Andere Möglichkeiten der Förderung sind:

  • Flexible Teilzeit- und Gleitzeit-Modelle, die auf das Individuum zugeschnitten sind
  • Freistellungen für die Zeit der Weiterbildung

Weitere Tipps für die Entwicklung Ihres Teams finden Sie hier.

Wenn Sie sich bei uns bewerben möchten, nutzen Sie bitte unseren Bewerbungsbereich.
Bewerbungen, die über das untenstehende Formular eingesandt werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Haben Sie eine Stelle zu besetzen?

Meistgelesene Artikel