Der Einbezug eines engagierten Personalvermittlers für Ihren nächsten Karriereschritt kann Ihnen eine Reihe zusätzlicher Vorteile bieten, wenn es darum geht, Ihre Wunschstelle zu finden. Er kann Ihnen zum Beispiel den Weg weisen, wenn Sie unsicher sind, wo Sie sich selbst sehen. Er kann Ihnen auch neue Jobs eröffnen, die Sie bisher nicht in Betracht gezogen haben und die mit Ihren Fähigkeiten und Karrierezielen übereinstimmen. Gleichzeitig kann er Sie beraten und Ihnen bei der Auswahl der Stellen oder Unternehmen, auf die Sie sich bewerben, helfen, gezielter vorgehen.

Hier sind einige kurze Tipps:

  1. Seien Sie ehrlich und transparent gegenüber Ihrem Personalverantwortlichen, damit er eine geeignete Stelle finden kann, die Ihren Karriere- und Gehaltsvorstellungen entspricht.
  2. Nehmen Sie die Ratschläge und Ideen Ihres Personalverantwortlichen an, sei es in Bezug auf das Unternehmen, bei dem Sie sich bewerben, oder in Bezug darauf, wie Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten oder Ihren Lebenslauf verbessern können.
  3. Präsentieren Sie sich einem Personalverantwortlichen so, wie Sie sich einem potenziellen Arbeitgeber gegenüber präsentieren würden. Auf diese Weise erhält er einen Einblick in Ihr professionelles Auftreten und in die Art und Weise, wie Sie sich in einem Vorstellungsgespräch präsentieren werden, wenn Sie dem Arbeitgeber vorgeschlagen werden.
  4. Bleiben Sie stets in Kontakt mit Ihrem Personalverantwortlichen und informieren Sie ihn über offene Stellen, andere Personalvermittlungsagenturen und frühere Stellen und Unternehmen, bei denen Sie sich beworben haben.

Unsere Personalberater haben über 30 Jahre Markterfahrung und können Ihnen dabei helfen, die perfekte Stelle für Sie zu finden.

Die Personalberatung ist kein neues Konzept, aber es gibt immer noch viele Ungewissheiten über den Prozess und über die Personalvermittler selbst. Wir haben uns mit den wichtigsten Mythen befasst, die immer wieder auftauchen:

Personalvermittlungs-Mythen

  • Die Dienste eines Personalvermittlers in Anspruch zu nehmen ist kostenpflichtig. Personalvermittler erhalten ein Honorar vom Unternehmen und nicht von dem Bewerber selbst. Aus diesem Grund sind die Dienstleistungen von Personalvermittlern für die Bewerber immer kostenlos.
  • Die Gebühr für den Personalvermittler wird von Ihrem Gehalt abgezogen. Die Vermittlungsgebühr wird oft als Prozentsatz des Gehalts des Bewerbers berechnet, aber sie wird vom Unternehmen zusätzlich zu Ihren Vergütungen bezahlt. Mit anderen Worten: Der Personalvermittler erhält dadurch einen Anreiz, Ihnen zu einem möglichst hohen Gehalt zu verhelfen.
  • Personalvermittler interessieren sich nur für Zahlen. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass es bei der Personalbeschaffung nur darum geht, so viele Bewerber wie möglich auf so viele Stellen wie möglich zu vermitteln. Häufig wird nicht bedacht, dass es sich bei der Personalvermittlung um eine kundenorientierte Branche handelt. Wenn ein Kandidat falsch vermittelt wird, sind beide Parteien unzufrieden - und ein Personalvermittler riskiert, seinen Kunden zu verlieren. Aus diesem Grund nehmen sich Personalvermittler die Zeit, die richtige Stelle für Sie zu finden, um sicherzustellen, dass alle Beteiligten mit dem Ausgang zufrieden sind.
  • Personalvermittler sind nur der Mittelsmann und haben keinen wirklichen Einfluss auf den Einstellungsprozess. Personalvermittler und Personalverantwortliche in einem Unternehmen arbeiten eng zusammen, um die richtige Person zu finden - und Personalverantwortliche schätzen die Meinung ihrer Personalvermittler. Wenn ein Personalvermittler der Meinung ist, dass Sie gut zu ihm passen, wird er dies an das Unternehmen weitergeben.
  • Personalvermittler schlagen nur Bewerber für ausgeschriebene Stellen vor. Obwohl Personalvermittler normalerweise Kandidaten für ausgeschriebene Stellen vorschlagen, können sie auch geeignete Unternehmen im Auge haben, die nicht aktiv Personal einstellen. Personalvermittler wenden sich oft an ihr Netzwerk, um herauszufinden, ob es offene Stellen gibt, die noch nicht ausgeschrieben sind, denn sie könnten von einer Stelle erfahren, die besser zu Ihnen passt.
  • Personalvermittler interessieren sich nicht für die Bewerber. Obwohl Personalvermittler technisch gesehen von einem Unternehmen und nicht von einem Bewerber eingestellt werden, bedeutet das nicht, dass sie nicht das Beste für den Bewerber im Auge haben. Wenn ein Bewerber in seiner neuen Rolle glücklich und motiviert ist, wirkt sich dies unweigerlich auf seine Leistung und auf die Zufriedenheit des Arbeitgebers aus. Wichtig ist, dass Sie es akzeptieren, wenn der Personalverantwortliche Sie nicht für eine bestimmte Stelle vorschlägt.

Senden Sie uns noch heute Ihren Lebenslauf und einer unserer Berater wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um zu erfahren, wie wir Ihnen dabei helfen können, die richtige Stelle für Sie zu finden.

Auf Jobsuche?

Hier geht's zu den besten Jobangeboten.

Jetzt bewerben

Ist Ihr Gehalt marktgerecht?

Unser Gehaltsvergleichstool gibt Ihnen einen Überblick über branchenspezifischen Gehälter

Jetzt herausfinden

Job-Match

Lassen Sie unser innovatives Tool Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen in sekundenschnelle auswerten und die richtigen Stellen, die perfekt zu Ihnen passen, für Sie finden.

Jetzt CV hochladen

Meistgelesene Artikel