Supply Chain Manager (m/w/d)

Hamburg Festanstellung Home Office

Aktualisiert am 24/06/2024

  • Abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit viel Gestaltungsfreiheit
  • International bekanntes Unternehmen, Global Player

Firmenprofil

Dieser Arbeitgeber bietet seinen Mitarbeitern eine inspirierende und dynamische Arbeitsumgebung, in der Innovation und berufliche Weiterentwicklung gefördert werden. Die Unternehmenskultur betont Vielfalt, Zusammenarbeit und ein hohes Maß an Unterstützung für das Wohlbefinden der Mitarbeiter.

Durch die größe des Unternehmen hast du die Chance, Dinge noch wirklich zu bewegen und zu optimieren.
Du bist in keiner Konzernstruktur gefangen und hast dadurch viele Freiheiten.

Aufgabengebiet

  • Überwachung des regionalen Nachschubplans mit Unterstützung von Drittanbietern.
  • Optimierung der Lieferpläne für eine optimale Lagerhaltung von Fertigprodukten.
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Global Supply Chain (GSC) Team zur Umsetzung von Bedarfsplänen in Lieferpläne.
  • Unterstützung des Global Raw Materials Strategy Managers bei der Rohstoffplanung für Drittanbieter-Produktionsstätten oder Lager.
  • Anleitung des Lieferplaners zur Sicherstellung von Beständen auf vereinbarten Niveaus (MSLs).
  • Fokus auf das Wertversprechen "On Time in Full" und kontinuierliche Verbesserung dieses Metrics.
  • Abstimmung von Lieferzeiten, Engpässen und Kapazitätsbeschränkungen in der regionalen Lieferkette mit dem Unternehmenswertversprechen.
  • Optimierung aller Lagerbewegungen und Bestandsübertragungen in der Region über das ERP-System.
  • Sicherstellung ordnungsgemäßer Produktion bei Drittanbietern zur Erfüllung der Nachschubanforderungen.
  • Unterstützung des Betriebsleiters bei der Koordination von Vorfallberichterstattung und Notfallmaßnahmen.
  • Überwachung und Verwaltung der Kosten bei Drittanbietern, Optimierung der Produktionskapazität und Rohstofflieferung.
  • Unterstützung des GSC-Teams bei Managementüberprüfungen der Betriebs- und Kostenleistung der Drittanbieter.
  • Verfolgung der KPIs der Drittanbieter gemäß Vereinbarung.
  • Proaktive Identifizierung und Lösung von taktischen Betriebsproblemen.
  • Überwachung von Rohstoffeingang, Lagerung und Handhabung, Produktfertigung und Verpackung/Versand von Fertigprodukten.
  • Förderung operativer Exzellenz durch kontinuierliche Verbesserungsinitiativen.

Anforderungsprofil

  • Abschluss in Supply Chain, Logistik, Betriebsmanagement, Industrial Engineering, Betriebswirtschaft oder einem verwandten Fachgebiet.
  • Mindestens 5 Jahre relevante Berufserfahrung, vorzugsweise in der Marine- oder Schmierstoffindustrie.
  • Nachgewiesene Kenntnisse in der Lieferkettenplanung, Kostenanalyse, Geschäftsprognose und Bestandsoptimierung.
  • Erfahrung in der Strategie und Umsetzung von Vertrags- und Beschaffungsprozessen (C&P); nachweisbare Erfolge beim Aushandeln wettbewerbsfähiger Verträge.
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit multinationalen und funktionsübergreifenden Teams. Erfolgreiche Aufbau von Arbeitsbeziehungen mit wichtigen Stakeholdern.
  • Wissen und Erfahrung im Basisöl- und Schmierstoffmarkt oder in einem vergleichbaren Schüttgutumfeld wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.
  • Gute Selbstorganisation.
  • Projektmanagementfähigkeiten.
  • Verhandlungssicheres Englisch; Kenntnisse weiterer regionaler Sprachen sind von Vorteil.



Vergütungspaket

  • Attraktive Vergütung
  • Flexible Arbeitszeiten für eine ausgewogene Work-Life-Balance
  • Abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit viel Gestaltungsfreiraum
  • Corporate Benefits
  • Mobiles Arbeiten
  • Modernes Unternehmen mit Zusammenarbeit auf Augenhöhe
  • 30 Urlaubstage
  • Mitarbeiterevents
  • u.v.m.
Beratername
Leoni Richert
Referenznummer
JN-092023-6174113
Telefonnummer
+491622033358

Zusammenfassung

Berufsfeld
Einkauf & Supply Chain
Näheres Berufsfeld
Lieferkettenmanagement
Sektor
Energy & Natural Resources
Ort
Hamburg
Vertragsart
Festanstellung
Beratername
Leoni Richert
Beraterkontakt
+491622033358
Referenznummer
JN-092023-6174113
Art des Jobs
Home Office

Bei der PageGroup akzeptieren wir nicht nur Unterschiede - wir feiern sie.

Wir verpflichten uns, ein von gegenseitigem Respekt geprägtes Umfeld zu schaffen, in dem allen Bewerbenden und Mitarbeitenden gleiche Beschäftigungschancen geboten werden, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Schwangerschaft, Herkunft, Alter, körperlicher und geistiger Behinderung, Familienstand, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität sowie anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.

Bei der PageGroup akzeptieren wir nicht nur Unterschiede - wir feiern sie. Unser Ziel ist es, allen Menschen Chancen zu ermöglichen.

Wenn Du während des internen Bewerbungsverfahrens Unterstützung oder Anpassungen benötigst, zögere bitte nicht, uns dies mitzuteilen.

Wenn Du außerdem wissen möchtest, ob der Standort des Jobs LGBTQ-freundlich ist, frage gerne nach unserem Pride@Page-Komitee-Kontakt für ein vertrauliches Gespräch und/oder schaue Dir diese Ressource an: https://www.iglta.org/destinations/travel-guides/lgbtq-safety-guide/. PageGroup ermutigt Mitglieder der LGBTQ-Gemeinschaft, sich auf interne Stellen zu bewerben; wir können zwar die lokalen Gesetze und Gepflogenheiten nicht ändern, aber wir werden alles tun, was wir können, um Dich auf Deine nächste Aufgabe vorzubereiten und ggf. einen Standort zu finden, der für Dich und Deine Angehörigen geeignet ist.